Startseite
Sie sind hier: Startseite

Athletik Club Murtal & Sporting Chocolate

18.08. EZF Cuprennen in St.Georgen im Lavanttal

Das letzte Cuprennen des Jahre ging über 12km und konnte bei besten Bedingungen stattfinden.
Die Ergebnisse unserer beiden Racer:

Kuchler Werner Platz 4 - Zeit: 16:31
Kuchler Bernd Platz 7 - Zeit: 18:13

16.08. Aquathlon am Faaker See

750m Schwimmen und 4.500 m Laufen standen heute am Programm. Platz 1 von 1 in meiner Altersklasse und Platz 30 von 45 insgesamt ist`s geworden. Meine Endzeit 39:18

10.08. Steirische Meisterschaften über 10km auf der Bahn in Leoben

Bei extremen Temperaturen erbringt Sigrid heute eine tolle kämpferische Leistung bei den Steirischen Meisterschaften über 10 km auf der Bahn in Leoben. Belohnt wird sie mit dem 1.Platz in ihrer Altersklasse!

04.08. Steirische Meisterschaften der Masters in Leibnitz

Guenter Kahlbacher Steirischer Meister über 1.500 Meter und 400 Meter.
Hoffelner Harald Platz 3 über 5.000 Meter.

03.08. Aquathlon STMS & ÖM in Ferlach

Mindestens 15 Jahre zurück mein letzter Aquathlon und umso "erfrischender" mein "Wiedereinstieg".
Mit dem Ferlacher Badesee haben die Veranstalter einen tollen Austragungs Ort gefunden. Die Schwimmstrecke beginnt mit einer langen, breiten Geraden, sodass sich wirklich alle nach ihren schwimmerischen Möglichkeiten einsortieren können. Und die Laufstrecke rund um den See ist wirklich super zu laufen.
Bei den Steirischen Meisterschaften belege ich in meiner AK den 1.Platz, bei den Österreichischen Meisterschaften Platz 6.

14.07.2019 Berglauf Donnersalpe - Eisenerz

Platz 19 von 39 Teilnehmern Gesamt für Kuchler Bernd und Platz 1 in seiner Altersklasse.

29.06.2019 St.Peter Freienstein

Ein schöner Nachmittag in St.Peter Freienstein mit Guenter Kahlbacher und Sigrid Hoffelner auf den Plätzen 1 und 2 in ihren Altersklassen (Günter Gesamt Platz 2), Harald Platz 4. Für Sigrid ein tolles Comeback, sie dürfte die Freude an Training & Wettkampf wiedergefunden haben

Der Sonnwendkönig 2019 des TSV Eiche Neumarkt heißt Kahlbacher Günter (5km in 18:25), damit wurde ihm auch die Ehre zuteil das Sonnwendfeuer anzuzünden.
02.06 Auto Eisner Cup in Frantschach

Bei traumhaften Bedingungen fand am 2.Juni das zweite Rennen zum Auto Eisner Cup in Frantschach statt.
Die beiden Brüder Bernd und Werner Kuchler gingen auch bei diesem Einzelzeitfahren an den Start und belegten folgende Plätze:

M5 --> 8.Platz Bernd in 23:16
M6 --> 6.Platz Werner in 21:23

Wir freuen uns, dass die beiden jetzt auch während und nach dem Wettkampf einheitlich in unserer Vereinsbekleidung auftreten können !

Kirschblütenlauf & Madereck Berglauf

Platz 2 von 104 Teilnehmern nur in seiner AK und Platz 8 von 481 Gesamt im Ziel für Günter !
Pace über die Distanz von 8 km ---> 03:33

Platz 7 für Kuchler Bernd in seiner AK und Platz 61 von 112 insgesamt im Ziel !

05.05. Lavamünd, Auto Eisner Cup - 1.Bewerb

Bei winterlichen Bedingungen ging das erste Rennen des Auto Eisner Cup über die Bühne.
4 Grad, Regen und Wind verlangte den Teilnehmern alles ab.
Für Sporting Chocolate am Start waren die Brüder Werner und Bernd Kuchler.

Ihre Platzierungen :
Werner Platz 4, 18.52 min

Bernd Platz 5, 20.25min

28.04. Einzelzeitfahren Mörbisch

Ein toller, weil informativer Bericht von unserem neuen Mitglied Kuchler Werner:

Gestern habe ich zum ersten Mal für „Sporting Chocolate“ meinen Zeitfahrhelm aufgesetzt.
Eine Distanz von 20 km war bei sehr starkem Wind, gespickt mit giftigen Steigungen und sehr vielen Richtungsänderungen zu überwinden. Gleich zu Beginn wartete eine 200m lange 15% Rampe die dann etwas abflachte, trotzdem war diese Steigung über einen Kilometer lang. Der Wind kam dabei immer von vorne... Weiter ging es mal flach, mal bergab mit Spitzen von ca. 65 km/h.
Die Strecke ist aber super zu fahren, da man auch über Fahrtechnik verfügen muss, um durch die 90° Kurven schnell durchzukommen.
Ich erreichte in der AK 50 Platz 11. War aber aufgrund der Konkurrenz absolut zufrieden. Ich hatte immer gute Beine konnte die Steigungen und Kurvenausgänge voll auf Druck fahren. 37er Schnitt ist aufgrund des brutalen Windes ganz ok.

Ich freu mich schon auf die nächsten Einsätze.

28.04. Hamburg Marathon

Dauer Regen und glitschigen Asphalt, aber wir sind im Ziel und mit unseren Leistungen sehr zufrieden:
Günter 3:07:15
Harald 4:09:25

13.04. St.Pauler Mostlandlauf

Gesamtplatz 12 über die 10km für Kahlbacher Günter und Platz 3 in seiner Altersklasse ( Pace 03:42 )

07.04.2019 Wien Marathon und Bad Waltersdorf

Martin belegt in Wien mit seinem Onkel Peter und Thomas & Christian Hackenberg in der Männstaffel den tollen 8.Platz.

Bereits gestern erreicht Leitold Manfred über die 4,2 km in 14:23 (Pace 3:25) in Bad Waltersdorf 2x den 4.Platz (Gesamt & AK)

Hallenweltmeisterschaften der Masters (WMACi) in Torun/POL von 24.-30.03.2019

Im Zuge dieser "Hallen Weltmeisterschaften" wurden auch Lauf Bewerbe "im Freien", so z.B. der Halb Marathon ausgetragen. Die Strecke war als Pendel Strecke ausgelegt. Die ersten 10 km waren mit 60 Höhenmetern als anspruchsvoll zu beschreiben und wer auf dem Weg zurück ins Ziel auf ein flottes Bergab Laufen eingestellt war, wurde leider enttäuscht und musste mit einem unangenehmen Gegenwind kämpfen. So gesehen sind wir mit den gelaufenen Zeiten zufrieden, die Platzierungen sind natürlich auch anders als bei anderen Veranstaltungen.
Unsere Ergebnisse:
Günter Kahlbacher lief in 1:24:12 auf Gesamtrang 137 und belegte damit Rang 28 in der Klasse M45.
Harald Hoffelner kam in 1:59:11 auf Gesamtrang 444 und Rang 38 in der Klasse M60.

17.03. LCC Wien Eisbärlauf & Vulkanlandlauf

17.03. LCC Wien Eisbärlauf
Wir haben als Vorbereitung für Hamburg die 28km Distanz gewählt.
241 Athleten M & W waren am Start und wir haben folgende Ergebnisse erzielt:

Kahlbacher Günter, Zeit: 1:57:26 --> Pace 4:11
Platz 14 Gesamt, Platz 6 in seiner AK

Hoffelner Harald, Zeit: 2:35:13 --> Pace 5:32
Platz 139 Gesamt, Platz 3 in seiner AK

Bereits gestern bei Vulkanlandlauf über 4,2 km am Start:
Leitold Manfred, Zeit: 14:16, --> Pace 03:22
ergab Platz 5 Gesamt von 161 Teilnehmern

02.03.2019 Kärnten Iceman ÖSTM & STM Wintertriathlon

Der erste Meisterschaftsbewerb des Steirischen und auch Österreichischen Triathlonverbandes ging in Villach im Rahmen des Kärntner Iceman (Wintertriathlon: 7 km Laufen – 10 km MTB – 8 km Langlaufen) über die Bühne. Eine hervorragend organisierte Veranstaltung bei schönstem Wetter wurde für Sporting Chocolate auch in sportlicher Hinsicht äußerst erfolgreich. In der Kategorie U23 konnte sich Eichberger Martin den steirischen Landesmeistertitel sichern. Als Draufgabe gab es für ihn seine erste Einzelmedaille bei österreichischen Meisterschaften (auch erste Medaille bei ÖM des ÖTTRV für Sporting Chocolate) mit Bronze in der U23.

17.02.2019 Schlossparklauf Laxenburg

Aus einer, zwei oder vier Runden a`5km kann man wählen und wir haben uns aufgeteilt und sind mit dem Ergebnissen sehr zufrieden:

Leitold Manfred ---> Tagessieger auf der 5km Strecke
Kahlbacher Günter ---> auf der 10km Strecke Platz 3 Gesamt, und Platz 1 in seiner AK
Hoffelner Harald ---> auf der 20 km Strecke Platz 21 Gesamt, und Platz 1 in seiner AK

01.12.2018 Crosslauf Leoben

Ein toller 6.Platz von Leitold Manfred bei 46 Teilnehmern (m&w insgesamt) auf der 4km Strecke.
Wir gratulieren !

18.11.2018 Laxenburger Schlosspark Lauf

Ein gezielter Trainingslauf über 20 km als Vorbereitung auf Hamburg, und es ist nicht schlecht gegangen. Platz 3 in der AK60 mit 1:50:25

21.10.2018 STMS über 10km auf der Straße in Leoben

Tolle Leistung und Platz 3 für Kahlbacher Günter bei den letzten Steirischen Meisterschaften in diesem Jahr. Leitold Mandi muss leider aufgeben und ich bin nach einer sehr langen Verletzungs Pause wieder einmal etwas flotter gelaufen und rundherum zufrieden ! (Fotos von Wunder Rudi, vielen Dank !)

16.09.2018 Steinplan Tropy

Die terminliche Verschiebung hat`s voll gebracht, schönes Wetter und trockene Strecken ! Lässig war`s, nach so langer Zeit diesen Bewerb ( 9km – 550 HM Mountainbike und 3,8 km – 355 HM Lauf ) wieder durchzuführen ( Atus Knittelfeld - Mühltaler Manfred) Das Ziel das ich mir seber gesteckte hatte konnte ich auch erreichen --> beim Biken nicht absteigen und beim Laufen nicht gehen ...

Tolle Siegerehrung, nur mit Produkten aus der Region, und ich glaube jeder Teilnehmer wurde geehrt und hat einen schönen Korb mit Wurst und Fleisch Produkten erhalten.

Unsere Platzierungen:
Hoffelner Harald - Platz 4
Kuchler Bernd und Kuchler Werner Platz 5

Dankeschön für die Fotos an Susanne Schrettner!

Zugriffe heute: 7 - gesamt: 257.